News

21.02.2017

Launch geodata4edu.ch

geodata4edu.ch ist das neue nationale Portal für...

mehr lesen
14.02.2017

Merkmale der PH und Strategie 2017-2020

Am 1. Februar 2017 hat die Kammer Pädagogische...

mehr lesen
01.02.2017

Eine nationale Strategie für Open Access, der offenen Publikation von wissenschaftlichen Artikeln

Die Plenarversammlung von swissuniversities, der...

mehr lesen
31.01.2017

Die europäischen Hochschulen fordern ein sofortiges Überdenken von Trumps Einreiseverbot

Die European University Association EUA ist...

mehr lesen
27.01.2017

Neue Governance für das Zulassungsverfahren für das Medizinstudium

swissuniversities übernimmt künftig mehr...

mehr lesen
19.01.2017

Echange et coopération en recherche et enseignement: opportunités européennes

La Commission recherche et développement de la...

mehr lesen
09.12.2016

SUDAC programme: first call for proposals launched

The swissuniversities Development and Cooperation...

mehr lesen
15.11.2016

Relaunch Euraxess-Webseite: Wir sind online

Die Webseite www.euraxess.ch wurde einem Relaunch...

mehr lesen
10.11.2016

BREF – Brückenschläge mit Erfolg

Die Förderentscheide sind gefallen. Die nächste...

mehr lesen
03.11.2016

Sonderpädagogische Kompetenzen in der Ausbildung von Regelklassen-Lehrpersonen

Die Kammer der Pädagogischen Hochschulen von...

mehr lesen
 
 

Pilotprojekt

Entwicklung disziplinenspezifischer Deskriptoren

Disziplinen: Biologie, Geschichte und Informatik

Die Implementierung des Qualifikationsrahmens nqf.ch–HS wurde als eine der Prioritäten der CRUS für die Arbeiten im Bereich Lehre 2012–15/16 festgelegt. Im Rahmen eines Pilotversuchs wurden nun disziplinenspezifische Deskriptoren entwickelt, die zwar konkreter als die Dublin Deskriptoren des nqf.ch–HS sind, jedoch immer noch einen hohen Abstraktionsgrad aufweisen und eine grosse Variation spezifischer Learning Outcomes auf Ebene des einzelnen Studiengangs resp. Moduls erlauben.

Für das Pilotprojekt wurden die drei Disziplinen Biologie, Geschichte und Informatik ausgewählt. Die drei gemischtsprachigen Arbeitsgruppen aus je 3 bis 4 ProfessorInnen wurden dabei von Fachleuten aus der Hochschuldidaktik begleitet.

Aus Sicht der für das Projekt verantwortlichen Delegation Lehre der CRUS konnte durch die Zusammenarbeit und den Austausch im Rahmen dieser Arbeitsgruppen ein erstes, mit der Implementierung des nqf.ch–HS anvisiertes Ziel bereits erreicht werden. Die CRUS hat das Pilotprojekt 2013 abgeschlossen.

Deskriptoren
Information SystemComputer ScienceBiologieGeschichte
BachelorBachelorBachelorBachelor
MasterMasterMasterMaster
PhDPhD