News

19.04.2016

Netzwerktagung: Dynamische Berufsperspektiven von und für Lehrpersonen veranstaltet von profilQ in Kooperation mit LCH, VSLCH und swissuniversities

Die Tagung findet statt am:

31. August 2016, 9:15...

mehr lesen
05.04.2016

Broschüre "Studying in Switzerland 2016"

Die 3. Ausgabe der Broschüre "Studying in...

mehr lesen
22.03.2016

Die Diskrepanz zwischen ambitionierten Zielen und rückläufigen Finanzmitteln korrigieren

Im Februar 2016 überwies der Bundesrat die...

mehr lesen
01.03.2016

Fulbright Student and Scholar Grants

01.03.2016

Neuer Anmelderekord für das Medizinstudium

Zur Selektion der künftigen Medizinstudierenden...

mehr lesen
25.02.2016

Medienmitteilung: Ehrgeizige Reformen bei stark rückläufigen Finanzmitteln – diese Diskrepanz gefährdet die Zukunft des Denk- und Werkplatzes Schweiz

Mit Sorge haben die Schweizer Hochschulen und...

mehr lesen
08.02.2016

Manifest: Hochschulen sind besorgt um die Zukunft von Bildung und Forschung in der Schweiz

Zum zweiten Jahrestag der Abstimmung zur...

mehr lesen
04.02.2016

Thomas Bieger zum Präsidenten und Astrid Epiney zur Vizepräsidentin der Kammer Universitäre Hochschulen gewählt

Prof. Dr. Thomas Bieger, Rektor der Universität...

mehr lesen
21.01.2016

EUA bestürzt über Angriffe auf Bacha Khan Universität (Pakistan)

Die EUA (European University Association) zeigt...

mehr lesen
21.01.2016

Rektorenkonferenzen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz: Kritik am Umgang mit regierungskritischen Wissenschaftlern in der Türkei

Mit grosser Sorge beobachten die...

mehr lesen
 
 

BREF – Brückenschläge mit Erfolg

Die Förderentscheide sind gefallen. Die nächste Jahresausschreibung wird im Januar 2017 lanciert.

Die 6 Finalisten aus den 52 Projektgesuchen sind:

 

  • Migration erzählen – Theaterarbeit und interkulturelle Kommunikation für Schulen, Dr. phil. Ruth Hungerbühler Savary, Scuola Universitaria Professionale della Svizzera Italiana (SUPSI), CHF 166’000
  • Mobile Palliative Care – Entwicklung und Evaluation eines sensor-basierten Monitoring-Systems zur Begleitung von Menschen am Lebensende und zur Entlastung von Angehörigen in der häuslichen Pflege, Prof. Dr. André Fringer, Fachhochschule Ostschweiz, CHF 300’000
  • BEGIN – Berufliche und gesellschaftliche Integration von Migrantinnen und Migranten mittels eines intergenerationellen Mentoringprogramms, Prof. Dr. phil. Jonathan Bennett, Berner Fachhochschule, CHF 270’000
  • inklusiv: Ein Projekt zur beruflichen Integration psychisch erkrankter Jugendlicher, Prof. Dr. phil. Agnes von Wyl, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, CHF 300’000
  • PROMO 35, Prof. Dr. oec. HSG Curdin Derungs, Hochschule für Technik und Wirtschaft Chur, CHF 200’000
  • AutoPlay: An objective system for the evaluation of very young children’s ludic development, M.A. Emmanuelle Rossini, Scuola Universitaria Professionale della Svizzera Italiana (SUPSI), CHF 300’000

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Gebert Rüf Stiftung.