News

09.12.2016

SUDAC programme: first call for proposals launched

The swissuniversities Development and Cooperation...

mehr lesen
18.11.2016

Hochschulrat verabschiedet Sonderprogramm Humanmedizin

Im Rahmen des Sonderprogramms Humanmedizin hat...

mehr lesen
15.11.2016

Relaunch Euraxess-Webseite: Wir sind online

Die Webseite www.euraxess.ch wurde einem Relaunch...

mehr lesen
10.11.2016

BREF – Brückenschläge mit Erfolg

Die Förderentscheide sind gefallen. Die nächste...

mehr lesen
03.11.2016

Sonderpädagogische Kompetenzen in der Ausbildung von Regelklassen-Lehrpersonen

Die Kammer der Pädagogischen Hochschulen von...

mehr lesen
20.10.2016

Medienmitteilung: Fachdidaktik-Offensive der Pädagogischen Hochschulen

In einem gemeinsamen Projekt engagieren sich...

mehr lesen
19.10.2016

Blog AdValue online

Der neue Blog für die Hochschulen - von den...

mehr lesen
07.09.2016

Erasmus+: Weiterführung der Übergangslösung im 2017

Der Bundesrat hat heute entschieden, die bisherige...

mehr lesen
23.08.2016

Broschüre "Studying in Switzerland 2016/17"

Die 4. Ausgabe der Broschüre "Studying in...

mehr lesen
21.07.2016

Repressionsmassnahmen an türkischen Hochschulen

swissuniversities verurteilt Repressionsmassnahmen...

mehr lesen
 
 

Zehn von zwölf Universitäten und ETHs unter den ersten 100 internationalsten Hochschulen im Times Higher Education-Ranking

An der Spitze des am 14. Januar 2016 publizierten renommierten Times Higher Education-Ranking stehen die Qatar University, die Université de Luxembourg und die University of Hong Kong. Gleich dahinter folgen die ersten Schweizer universitären Hochschulen. Insgesamt finden sich zehn der zwölf Universitäten und ETHs unter den ersten 100 Plätzen. Eine Anerkennung für den ausgezeichneten, international vernetzten Hochschulplatz Schweiz.

Die Platzierungen der Schweizer universitären Hochschulen (das vollständige Ranking ist unter https://www.timeshighereducation.com/features/200-most-international-universities-world-2016 zu finden):

4. EPFL

5. Université de Genève

7. ETH Zürich

8. Universität St. Gallen

16. Universität Basel

37. Université de Neuchâtel

43. Universität Zürich

56. Université de Lausanne

64. Université de Fribourg

92. Universität Bern