IRUAS

Die IRUAS, International Relations of the Universities of Applied Sciences, besteht seit 2008. Die IRUAS ist die Netzwerkorganisation aller im Bereich Internationales und Mobilität arbeitenden Personen der Schweizer Fachhochschulen.

Ihre Aktivität wird durch den IRUAS-Ausschuss koordiniert, dem pro Fachhochschule bis zu zwei Personen angehören. Der IRUAS-Ausschuss wird von Sandra Somer (Hochschule Luzern) und Maude Freléchoux der Haute École spécialisée de la Suisse occidentale (HES-SO) geleitet. Die IRUAS bildet ad hoc Arbeitsgruppen zu aktuellen Themen, delegiert die Personen, welche die International Offices der Fachhochschulen in verschiedenen Gremien vertritt (z.B. Group Accompagnement Erasmus, kurz GrAcE2), organisiert regelmässig eine IRUAS-Netzwerktagung mit aktuellen Schwerpunktthemen und sorgt für einen guten Informationsaustausch unter den Fachhochschulen.

IRUAS-Conference 2017

Stronger together: collaboration in higher education

26.-27. Januar in Bern

Information und Anmeldung


IRUAS-Conference 2016: Tomorrow’s classroom

Presentations and pictures