P-7: Chancengleichheit und Hochschulentwicklung 2017-2020

Dieses Programm wird im Rahmen der Projektgebundenen Beiträge 2017-2020 des Bundes finanziert. Die Umsetzung sowie die Finanzierung der Projektgebundenen Beiträge 2017-2020 gelten unter Vorbehalt der Beschlüsse des Parlaments.

Das Programm "Chancengleichheit und Hochschulentwicklung" verfolgt das Ziel eines ausgewogenen Geschlechterverhältnisses und befasst sich mit weiteren Dimensionen der Chancenungleichheit bzw. Diversität an Hochschulen. Es unterstützt die Verankerung der Chancengleichheit durch das bewährte Instrument "Aktionsplan" und ermöglicht hochschul- und hochschultyp-übergreifende Kooperationsprojekte mit "Leuchtturmcharakter".

Modul A - Aktionspläne der Hochschulen

Über die Aktionspläne werden Massnahmen der Hochschulen finanziert, die ...

Die Ausschreibung ist geschlossen

Modul B - Kooperationsprojekte

Durch die Ausschreibung von Kooperationen werden hochschul- und ...

Kontakt

Dr. Gabriela Obexer-Ruff
Koordinatorin
T +41 31 335 07 55
Mail
(Morgens & Di/Do)

Catherine Vésy
Sachbearbeiterin und Sekretariat
T +41 31 335 07 67
F +41 31 335 07 12
Mail
(Mo-Do)