News

18.11.2016

Hochschulrat verabschiedet Sonderprogramm Humanmedizin

Im Rahmen des Sonderprogramms Humanmedizin hat...

mehr lesen
15.11.2016

Relaunch Euraxess-Webseite: Wir sind online

Die Webseite www.euraxess.ch wurde einem Relaunch...

mehr lesen
10.11.2016

BREF – Brückenschläge mit Erfolg

Die Förderentscheide sind gefallen. Die nächste...

mehr lesen
07.11.2016

Thematische FH-Delegationsreise nach Brasilien vom 7.–11. November 2016

Eine zwölfköpfige Delegation aus...

mehr lesen
03.11.2016

Sonderpädagogische Kompetenzen in der Ausbildung von Regelklassen-Lehrpersonen

Die Kammer der Pädagogischen Hochschulen von...

mehr lesen
20.10.2016

Medienmitteilung: Fachdidaktik-Offensive der Pädagogischen Hochschulen

In einem gemeinsamen Projekt engagieren sich...

mehr lesen
19.10.2016

Blog AdValue online

Der neue Blog für die Hochschulen - von den...

mehr lesen
18.10.2016

Michael Hengartner wird Ehrendoktor der beiden Universitäten Paris-Sorbonne und Université Pierre et Marie Curie

Der Präsident von swissuniversities und Rektor der...

mehr lesen
07.09.2016

Erasmus+: Weiterführung der Übergangslösung im 2017

Der Bundesrat hat heute entschieden, die bisherige...

mehr lesen
23.08.2016

Broschüre "Studying in Switzerland 2016/17"

Die 4. Ausgabe der Broschüre "Studying in...

mehr lesen
 
 

P-7: Chancengleichheit und Hochschulentwicklung 2017-2020

Dieses Programm wird im Rahmen der Projektgebundenen Beiträge 2017-2020 des Bundes finanziert. Die Umsetzung sowie die Finanzierung der Projektgebundenen Beiträge 2017-2020 gelten unter Vorbehalt der Beschlüsse des Parlaments.

Das Programm "Chancengleichheit und Hochschulentwicklung" verfolgt das Ziel eines ausgewogenen Geschlechterverhältnisses und befasst sich mit weiteren Dimensionen der Chancenungleichheit bzw. Diversität an Hochschulen. Es unterstützt die Verankerung der Chancengleichheit durch das bewährte Instrument "Aktionsplan" und ermöglicht hochschul- und hochschultyp-übergreifende Kooperationsprojekte mit "Leuchtturmcharakter".

Modul A - Aktionspläne der Hochschulen

Über die Aktionspläne werden Massnahmen der Hochschulen finanziert, die ...

...  auf Ebene der Organisationsführung und der Kultur, bei den Rahmenbedingungen und den Entscheidungsprozessen ansetzen und damit institutionelle Veränderungs- und Lernprozesse ermöglichen. Ziel ist die vertiefte Integration der Chancengleichheit in die zentralen Prozesse und die Entwicklung der Hochschulen.

Mehr

Weniger

Ausschreibung: Projektanträge können ab sofort eingegeben werden.

Eingabefrist: 07. Oktober 2016

Entscheide: Ende November 2016

Die Aktionspläne müssen zwingend anhand der entsprechenden Formulare eingereicht werden. Sie finden diese und alle Informationen und Dokumente zur Eingabe der Projektanträge weiter unten.

Mehr

Weniger

Modul B - Kooperationsprojekte

Durch die Ausschreibung von Kooperationen werden hochschul- und ...

... hochschultypen-übergreifende Vorhaben gefördert. Es werden insbesondere Projekte mit hoher Sichtbarkeit und hohem Synergieeffekt unterstützt. Dadurch werden innovative Formen der Vernetzung sowie der Erkenntnistransfer zwischen den Hochschulen unter dem gemeinsamen Dach von swissuniversities ermöglicht und gestärkt.

Die Ausschreibung erfolgt im Frühling 2017.

Eingabefrist: September 2017

Entscheide: Oktober/November 2017

Mehr

Weniger

Kontakt

Dr. Gabriela Obexer-Ruff
Koordinatorin
T +41 31 335 07 55
gabriela.obexer(at)swissuniversities.ch
(Morgens & Di/Do)

Catherine Vésy
Sachbearbeiterin und Sekretariat
T +41 31 335 07 67
F +41 31 335 07 12
catherine.vesy(at)swissuniversities.ch
(Mo-Do)