ENIC/NARIC Netzwerk

In Zusammenhang mit der Ausarbeitung und Einführung der Hochschulkonventionen haben der Europarat bereits 1974 und die UNESCO 1979 damit begonnen, ein internationales Netz von sogenannten Informationsstellen für Anerkennungsfragen in allen Signatarstaaten aufzubauen. Diese Zentren wurden vom Europarat als NEICs und von der UNESCO als NIBs bezeichnet. 1994 sind diese beiden zu den ENICs (European Network of National Information Centres on Academic Recognition and Mobility) zusammengeschlossen worden, um gewisse Verwaltungsabläufe zu rationalisieren und Ressourcen einzusparen. Die EU ist 1984 mit einem Netz dazugestossen, dessen Zentren als NARICs (National Academic Recognition Information Centres) bezeichnet werden. Aus institutionellen Gründen wird das NARIC-Netz der EU weiterhin separat betrieben, da dieses spezifisch auf gewisse Aufgaben zugeschnitten ist, welche die EU nur in Mitgliedstaaten sowie den EWR-Ländern wahrnehmen darf.

Diese Informationsstellen erteilen Auskunft über die Anerkennung eines schweizerischen Abschlusses (für berufliche Zwecke) im betreffenden Land.

Adressen der ENIC/NARIC - Informationsstellen