Eignungstest

Die Schweizerische Hochschulkonferenz (SHK) kann den Kantonen gestützt auf die Anmeldungsergebnisse empfehlen, Zulassungsbeschränkungen (Numerus clausus) für die Human-, Zahn- und Veterinärmedizin sowie Chiropraktik zu erlassen und die Zulassung mittels Durchführung eines Eignungstests zu regeln.

Wenn die Anmeldezahlen auf dem heutigen Niveau verbleiben (oder noch weiter steigen), findet der Eignungstest für die Studiengänge Humanmedizin, Chiropraktik, Veterinär- und Zahnmedizin der Universitäten Basel, Bern, Fribourg und der Universität Zürich (inkl. der Tracks Zürich-Luzern und Zürich-St.Gallen), der Università della Svizzera italiana sowie der ETH Zürich statt.

Ein allfälliges Zulassungsverfahren mittels Eignungstest wird von swissuniversities in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Testentwicklung und Diagnostik (ZTD) am Departement für Psychologie der Universität Freiburg vorbereitet.

Das ZTD ist Informationsstelle für spezifische Fragen betreffend den Eignungstest. Es hat zu diesem Thema mehrere Publikationen sowie eine Zusammenstellung von Antworten auf häufig gestellte Fragen betreffend Eignungstest und Numerus clausus veröffentlicht.

Der Eignungstest hat am 6. Juli 2018 stattgefunden. Weitere Informationen zur Testdurchführung finden Sie im aktuellen statistischen Bericht des Zentrums für Testentwicklung und Diagnostik.