Zulassung mit Berufsmaturität

Mit einer Berufsmaturität in Verbindung mit einer beruflichen Grundbildung in einem dem Fachbereich verwandten Beruf ist grundsätzlich eine prüfungsfreie Zulassung möglich. Je nach Fachbereich können ergänzende Zulassungsvoraussetzungen vorgesehen sein (z.B. Praktikum, Eignungsabklärung etc.). Weitere Informationen erteilen die Fachhochschulen.

Mit einer Berufsmaturität in Verbindung mit einer beruflichen Grundbildung in einem dem Fachbereich nicht verwandten Beruf, ist für die Bereiche Technik und Wirtschaft eine einjährige Arbeitswelterfahrung nachzuweisen.