Quereinstieg

Als Quereinsteigende gelten Personen aus anderen Berufen, die mindestens 30 Jahre alt sind und über eine abgeschlossene Berufsausbildung mit Berufserfahrung oder über einen anderen Abschluss der Sekundarstufe II verfügen.

Für Quereinsteigende besteht die Möglichkeit zur „Aufnahme sur dossier“. Die Pädagogischen Hochschulen können mit der „Validation des Acquis de l’expérience“ nicht formal erworbene Kompetenzen anrechnen.