News

21.02.2017

Launch geodata4edu.ch

geodata4edu.ch ist das neue nationale Portal für...

mehr lesen
14.02.2017

Merkmale der PH und Strategie 2017-2020

Am 1. Februar 2017 hat die Kammer Pädagogische...

mehr lesen
01.02.2017

Eine nationale Strategie für Open Access, der offenen Publikation von wissenschaftlichen Artikeln

Die Plenarversammlung von swissuniversities, der...

mehr lesen
31.01.2017

Die europäischen Hochschulen fordern ein sofortiges Überdenken von Trumps Einreiseverbot

Die European University Association EUA ist...

mehr lesen
27.01.2017

Neue Governance für das Zulassungsverfahren für das Medizinstudium

swissuniversities übernimmt künftig mehr...

mehr lesen
19.01.2017

Echange et coopération en recherche et enseignement: opportunités européennes

La Commission recherche et développement de la...

mehr lesen
09.12.2016

SUDAC programme: first call for proposals launched

The swissuniversities Development and Cooperation...

mehr lesen
15.11.2016

Relaunch Euraxess-Webseite: Wir sind online

Die Webseite www.euraxess.ch wurde einem Relaunch...

mehr lesen
10.11.2016

BREF – Brückenschläge mit Erfolg

Die Förderentscheide sind gefallen. Die nächste...

mehr lesen
03.11.2016

Sonderpädagogische Kompetenzen in der Ausbildung von Regelklassen-Lehrpersonen

Die Kammer der Pädagogischen Hochschulen von...

mehr lesen
 
 

Open Access

swissuniversities erarbeitet derzeit auf Auftrag des SBFI unter Einbezug des SNF und der Konferenz der Universitätsbibliotheken eine nationale Open Access Strategie. Das Ziel ist es, Ende Februar 2017 eine von den Hochschulen verabschiedete Strategie zu übergeben (s. Zeitplan unten). Danach wird ein Aktionsplan zur Umsetzung der Strategie ausgearbeitet. Dem Austausch auf europäischer Ebene sowie der Zusammenarbeit mit den betroffenen Akteuren wird während dieses Prozesses eine zentrale Rolle eingeräumt.

Im Workshop "National Strategies and the Transition to Open Access" vom 15. Juli 2016 diskutierten die Arbeitsgruppe sowie weitere relevante Stakeholder mit Experten aus den Niederlanden und Österreich, was das Mission Statement konkret enthalten könnte.

Zeitplan:

  • 14.-15. Juni 2016: Diskussion und Bestätigung des Konzepts durch die Delegation Strategie und den Vorstand von swissuniversities
  • Juli-August 2016: Ausarbeitung des Entwurfs der nationalen Strategie durch die Arbeitsgruppe Open Access
  • 31. August 2016: Bestätigung des Entwurfs durch die Arbeitsgruppe Open Access
  • 7. September 2016: Präsentation des Entwurfs im Vorstand von swissuniversities
  • ab 8. September 2016: informelle Konsultation bei diversen Stakeholdern (EDK, KUB, SAGW, SWIR)
  • 13. September 2016: Präsentation des Entwurfs im Präsidium des SNF Forschungsrats
  • 16. September 2016: Präsentation des Entwurfs in der Delegation Forschung von swissuniversities
  • 27. September 2016: Annahme des konsolidierten Entwurfs durch die Arbeitsgruppe Open Access
  • 21. Oktober 2016: Bestätigung des Entwurfs der nationalen Strategie durch die Delegation Hochschulpolitische Strategie und Koordination von swissuniversities
  • Ende Oktober bis Mitte November 2016: Vernehmlassung des Entwurfs der nationalen Strategie bei den Rektoraten
  • 14. Dezember 2016: Bestätigung der Strategie durch den Vorstand von swissuniversities
  • 31. Januar 2017: Annahme der Strategie durch die Plenarversammlung von swissuniversities
  • 23. Februar 2017: Kenntnisnahme der Strategie durch den Hochschulrat der Schweizerischen Hochschulkonferenz SHK