Nationale Open Access Konferenz

Wir freuen uns, Sie zur nationalen Open Access Konferenz einzuladen, die am Freitag, 26. Oktober 2018 an der Université de Lausanne im Bâtiment Amphimax, Auditorium Erna Hamburger 351 stattfindet.
An dieser Veranstaltung diskutieren renommierte Schweizer und internationale Persönlichkeiten über die nationale Open Access Strategie und den dazugehörigen Aktionsplan. Die Konferenz wird im Rahmen der internationalen Open Access Woche organisiert.

Programm

09:30Willkommenskaffee
10:00-10:10Begrüssung
Prof. Dr. Nouria Hernandez
Rektorin, Université de Lausanne
10:10-10:40Die Position der schweizerischen Hochschulen zu Open Access
Prof. Dr. Michael Hengartner
Präsident, swissuniversities und Rektor, Universität Zürich
10:40-11:40    Podiumsdiskussion: Warum ist Open Access wichtig für die schweizerischen Hochschulen?
-Prof. Dr. Kilian Stoffel, Präsident Programm P-5 und Rektor, Université de Neuchâtel
-Prof. Dr. Yves Flückiger, Rektor, Université de Genève und Mitglied des Verhandlungsteams für die Lizenzen
-Dr. Luciana Vaccaro, Rektorin, Haute Ecole spécialisée de Suisse occidentale
-Prof. Dr. Hans-Rudolf Schärer, Rektor, Pädagogische Hochschule Luzern und Präsident Kammer PH, swissuniversities
Moderation: Dr. Axel Marion, Bereichsleiter Hochschulpolitik, swissuniversities
11:40-12:10Der Bund und Open Access
Dr. Mauro Dell’Ambrogio
Staatssekretär für Bildung, Forschung und Innovation
12:10-13:30Mittagspause
Stehlunch
13:30-14:00Die Rolle des SNF bei der Umsetzung von Open Access
Prof. Dr. Angelika Kalt
Direktorin Schweizerischer Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung
14:00-15:00Podiumsdiskussion: wie Open Access umsetzen?
-Dr. Kamila Markram, CEO, Frontiers
-Prof. Dr. Adriano Aguzzi, Direktor, Institut für Neuropathologie UniversitätsSpital Zürich
-Dr. Rafael Ball, Direktor, Bibliothek Eidgenössische Technische Hochschule Zürich
-Prof. Dr. Daniel Hürlimann, Assistenzprofessor in Wirtschaftsrecht, Universität St. Gallen
Moderation: Claudia Appenzeller, Generalsekretärin, Akademien der Wissenschaften Schweiz
15:00-15:30Open Science: Herausforderungen und Strategien auf europäischer Ebene
Prof. Dr. Jean-Pierre Finance
Präsident Open Science Experts Group, European University Association
15:30-16:00Vision zu Open Access
Prof. Dr. Jacques Dubochet
Nobelpreisträger für Chemie, Université de Lausanne
16:00-16:10Abschluss
Prof. Dr. François Bussy
Vizerektor Forschung und internationale Beziehungen, Université de Lausanne
16:10-17:00Aperitif

 

Anmeldung

 

Bitte füllen Sie bis am Mittwoch, 17. Oktober 2018 online das Anmeldeformular aus. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Die Konferenz wird hauptsächlich auf Französisch und Deutsch durchgeführt, mit simultaner Übersetzung.