Teilzeitstudium

Das Vollzeitstudium bildet für die Schweizer Hochschulen den Regelfall. Entsprechend baut auch die Studienarchitektur auf diesem Modell auf. In einzelnen Studienbereichen werden berufsbegleitende Studiengänge angeboten. Um die Studierbarkeit der Studienprogramme zu verbessern, der Diversität der Studierendenpopulation und den unterschiedlichen Lebensläufen besser Rechnung zu tragen, unterstützen die Hochschulen die Flexibilisierung des Studiums.

Die CRUS hat am 5. Juli 2013 Vorschläge zur Erleichterung des Teilzeitstudiums verabschiedet.