Worin unterscheidet sich das SUK-Programm vom Vorgängerprojekt ProDoc?

Welche Aktivitäten kommen für eine Förderung in Frage?

Welche Aktivitäten kommen für eine Förderung nicht in Frage?

Ist eine Förderung ehemaliger ProDoc möglich?

Ist eine Zusammenarbeit mit ausländischen Institutionen möglich?

Je nach Grösse (d. h. aufgrund der Anzahl ihrer Doktorierenden/Doktorate) erhalten die Universitäten unterschiedlich viele Mittel zur Verwendung zugesprochen. Wie regeln sie die Finanzierung ihrer gemeinsamen Aktivitäten?

Können die Programmmittel im Zusammenhang mit der Teilnahme von Doktorierenden an Kolloquien, Tagungen oder internationalen Kongressen der Deckung von Reise- und Aufenthaltsspesen dienen?

Die für die Schaffung und den Betrieb der Doktoratsprogramme notwendige Koordination liegt in der Verantwortung der Universitäten. Wie wird der entsprechende Verwaltungs- und Koordinationsaufwand an den Universitäten vergütet?

Welche Mittel stehen für die Finanzierung von Doktoratsprogrammen zur Verfügung? Wann werden sie ausbezahlt?

Wie sieht das jährliche Reporting aus, das die Universitäten und geförderten Programme erstellen müssen?

Bis zu welchem Datum können die jährlichen Beiträge jeweils verwendet werden?

Wo finde ich eine Übersicht über die mit den Programmmitteln geförderten Aktivitäten?

Wohin muss ich mich wenden, wenn ich ein Gesuch um Förderung eines Programms stellen möchte?

Wird es in den Jahren 2017-2020 ein Nachfolgeprogramm geben?