Main Content

Übergang vom Gymnasium an die Universität – Good Practices

Sammlung bewährter Praktiken zur Erleichterung des Übergangs vom Gymnasium zur Universität – 16. November 2022:

Um den prüfungsfreien Hochschulzugang mit der gymnasialen Maturität langfristig zu sichern, haben sich swissuniversities und die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) auf ein Commitment zur Optimierung des Übergangs vom Gymnasium an die Hochschulen geeinigt. Der Wortlaut des Commitments konzentriert sich auf die universitären Hochschulen. Im Verständnis von swissuniversities sind insbesondere auch die pädagogischen Hochschulen mitgemeint. Die Erreichung der Ziele soll zusammen mit der Konferenz der Gymnasialrektorinnen und -rektoren (KSGR), dem Verband der Gymnasiallehrerinnen und -lehrer (VSG) und den Studien-, Berufs- und Laufbahnberatungen angegangen werden.

Zu den gemeinsam festgelegten Zielsetzungen gehört beispielsweise, dass sich Gymnasien und Hochschulen bei der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung engagieren oder dass die Studierenden in der Studieneingangsphase mit geeigneten Angeboten unterstützt werden. Massnahmen, mit denen die anvisierten Ziele erreicht werden sollen, sind untenstehend als Good Practices aufgeführt. Diese Liste wird jährlich aktualisiert.

Massnahmen für Gymnasiast:innen

Informationen zum Ausbildungsangebot

HSG

Informationen zur Orientierung vor dem Studium

Universität Basel

 

Studienberatung für Gymnasiast:innen und Studieninteressierte

Virtuelle Infothek inkl. Studienführer

Informationsverstaltungen

Infotag Bachelor

UniBE

 

Bachelorinformationstage

Präsentationen an Gymnasien und Bildungsmessen

MINT-Tag

Online Self-Assessment (OSA) für ausgewählte Fächer

Unifr

 

Infodays

START

UNIGE

Journée d'information sur les Bachelor

USI

Orienta-TI

UNIL

Journées découverte

Unilu

Bachelor Infoanlässe

UniNE

Journée d'information

UZH

 

Studienprogramme Guide Bachelor

Studieninformationstage

UZHGYM

Studienberatung

Science Info Days

Online Studienwahl Assistenten (OSA)

EPFL

EPFL Infotage auf dem Campus der EPFL

Individueller Austausch mit EPFL Studierenden

Informationsveranstaltungen

Thementage

Tools zur Studienwahl

Outil d'auto-évaluation et d'orientation

ETH 

ETH unterwegs

Studieninformationstage

Persönliche Studienwahlberatung

Eintauchen/Vertiefung in die akademische Welt

Universität Basel

Schnupperstudium für Studieninteressierte

UniBE

Wissenschafts-Olympiade

Unifr

Stages Science for Youth

UNIGE

Stage Boussole

Scienscope

UNIL

Eprouvette

Unilu

Auskunftspersonen für Maturaarbeiten

Werkstattgespräche

Methodenworkshop

UZH

Science Lab

Life Science Learning Center

Zurich-Basel Plant Science Center

Life Science Zurich

Schnuppervorlesungen

EPFL

Voruniversitäre Studienwochen

Studienwochen in Zusammenarbeit mit "Schweizer Jugend forscht"

Unterstützung bei Maturaarbeiten

Tecdays in Zusammenarbeit mit SATW

ETH 

ETH Studienwochen

Tag der offenen Laboratorien

Praktika im Life Science Learning Center

Vorbereitungskurse und -module

UNIGE

École préparatoire de mathématiques

UZH

Vorkurse des Instituts für Mathematik

EPFL

Französisch Intensivkurse

Cours de mathématique spéciales (CMS): Vorbereitungsjahr für gymnasiale Maturand:innen

Lehrmittel im EPFL Format

ETH 

Selbsteinschätzungstest und Brückenkurs Mathematik

Angebote für Gymnasiast:innen mit hohem Potenzial

Unifr

Leonardo Mathematik

Leonardo Chemie

UNILU

Early Bird

UZH

Schüler:innenstudium

Junior Euler Society

EPFL

Cours Euler

Programme plus du canton de Vaud

ETH 

ETH Youth Academy

2. Von den Gymnasien entwickelte Massnahmen

SSPES /
VSG

 

 

 

A divers échelons, les enseignant-e-s contribuent à l’amélioration de la transition gymnase-hautes écoles, en préparant leurs élèves de manière ciblée aux études supérieures, en nouant et maintenant des contacts avec les hautes écoles, ainsi qu’en collaborant à des projets avec ces dernières.

https://www.vsg-sspes.ch/publikationen/uebergang-gymnasium-universitaet
https://www.vsg-sspes.ch/fr/publikationen/transition-du-gymnase-a-luniversite/

VSUZHVeranstaltung zu Studium und Studentenleben, in der Studierende aus allen Fachrichtungen über die Schwierigkeiten und Möglichkeiten des Studienanfangs informieren

SJF/SAJ

Studienwochen

3. Von den Dozierenden und dem Mittelbau entwickelte Massnahmen

4. Von Beratern entwickelte Massnahmen

ASOU

L'Association suisse de l’orientation universitaire ASOU joue un rôle de pivot important en entretenant des contacts réguliers avec de nombreux acteurs du domaine de l’enseignement et des hautes écoles, notamment la CDIP et swissuniversities

5. Von Institutionen entwickelte Massnahmen

SATW

SCNAT

CGU

TecDays

Patenschaften für Maturaarbeiten

La Commission Gymnase-Université CGU – commission permanente de la Société suisse des professeurs de l’enseignement secondaire SSPES et de l’Association suisse des Enseignent-e-s d’Université AEU – offre une plateforme pour traiter des problèmes communs aux écoles du degré secondaire II et aux hautes écoles, par exemple à travers l’organisation de conférences régulières

Zürich

HSGYM, zusammen mit den kantonalen Behörden (Herbsttagung der Fachkonferenzen, Hochschultag der Mittelschulen, Halbtage an den Zürchern Fachhochschulen, Innovationsfonds, Expertenpool)

Basel

Gesprächsgruppe, mit dem Vizerektorat Lehre und verschiedenen Rektorinnen und Rektoren aus Gymnasien BL/BS

Fachliche Konferenzen zwischen Dozierenden und Lehrpersonen

Austauschplattform mit dem Kanton Jura, an dem Gymnasien aus BL und JU, sowie die Studierendengruppe aus dem Kanton Jura beteiligt sind

Bern

Kommission Gymnasium-Hochschule, vom Vizerektor Lehre der UNIBE präsidiert

Fribourg

Rencontre annuelle entre les membres du Rectorat et les directeurs des gymnases du Canton de Fribourg