4. Tagung Fachdidaktiken, 5.-6. April 2019

Fachdidaktiken im Dialog der Sprachkulturen - Der Aufbau wissenschaftlicher Kompetenzen in den Fachdidaktiken in nationalen und internationalen Netzwerken

Forschende und Lehrende der Fachdidaktiken aus verschiedenen sprachlichen und kulturellen Regionen der Schweiz pflegen einen regelmässigen Austausch, beispielsweise an nationalen oder internationalen fachdidaktischen oder erziehungswissenschaftlichen Tagungen und Konferenzen sowie in methodenorientierten Sommerschulen oder Arbeitsgruppen. Sie stellen dabei sehr oft fest, dass der Dialog nicht einfach ist.

Die Schweiz, als multikulturelles und mehrsprachiges Land, hat die einmalige Chance, die deutsch-, französisch- und italienischsprachigen Kulturen in einen gemeinsamen Dialog zu bringen und so den Aufbau des wissenschaftlichen Feldes der Fachdidaktiken voranzutreiben. Dies ist das Ziel der Tagung „Fachdidaktiken im Dialog“ vom 5. und 6. April 2019.

Durch einen vergleichenden Ansatz bietet die Tagung Gelegenheit, die Unterschiede und Gemeinsamkeiten des Feldes in den verschiedenen regionalen Sprach - und Kulturkontexten besser kennenzulernen.