Main Content

ORD Ausschreibungen

Das Programm Open Science I Phase B – ORD setzt jene Aktionslinien des ORD-Aktionsplans um, welche unter der Verantwortung von swissuniversities stehen.

Die Webseite wird laufend aktualisiert.

 

Informationen zu den Ausschreibungen 2022

Massnahme A1: Bottom-up-Unterstützung zur Förderung hervorragender ORD-Praktiken

Aktionslinien A1.2.1 und A1.2.2: Bereitstellung von ORD-Zuschüssen zur Unterstützung und Entwicklung von ORD-Praktiken und zum Aufbau von Communities.

swissuniversities und der ETH-Bereich organisieren gemeinsam das Programm "Swiss Open Research Data Grants". Mehr Informationen zum gemeinsamen Programm finden Sie hier.

Massnahme B5: Professionalisierung von ORD Spezialist*innen und -Dienstleistungen

Aktionslinie B5.2: Massnahmenpläne zu Data Stewardship

  • Inhalt: Die Aktionslinie B5.2 des ORD-Aktionsplans hat die Förderung von Data Stewardship und ORD Specialists an allen Hochschulen und Forschungsinstitutionen zum Ziel. Data Stewardship steht dabei in einem ersten Umsetzungsschritt im Fokus. Data Stewardship umfasst die Verwaltung und Überwachung der Datenbestände einer Organisation mit dem Ziel, den Zugang zu Forschungsdaten zu ermöglichen. Als solche ist sie das Bindeglied zwischen Forschenden und Support-Einheiten in Form von IT, Bibliotheken und Infrastrukturanbietern. Data Stewards nehmen eine aktive Beratungsrolle für Forschende ein und dienen als erste Anlaufstelle für alle Fragen zu (offenen) Forschungsdaten, z. B. zur Datensicherung, zur Langzeitaufbewahrung oder zum Datenmanagement.
  • Zielgruppe: Die Ausschreibung richtet sich an alle beitragsberechtigten Institutionen
  • Laufzeit: bis Ende 2024
  • Ausschreibung: 1. Juli 2022 - 1. Oktober 2022
    • Die Institutionen werden eingeladen, ihre Ideen und Absichten zum Aufbau von Data Stewardship an ihrer Institution in Form eines Massnahmenplans zu beschreiben. Detaillierte Informationen zur Ausschreibung werden per 1. Juli 2022 verfügbar sein.
  • Geplante Veranstaltungen: Workshop für Kontaktpersonenam 5. Juli 2022 in Bern