Main Content

COSI

Als Koordinationsstelle ist COSI (Coordination Office for Scientific Information) die Drehscheibe zwischen den Hochschulen. COSI unterstützt die Hochschulen bei der Entwicklung und Erbringung von nationalen Dienstleistungen im Themenfeld «wissenschaftliche Information». COSI koordiniert für sie ein nachhaltiges, dynamisches Portfolio von gemeinsam genutzten (shared) Services und Infrastrukturen und fördert die Beziehungen zwischen Serviceanbietern und Kunden.

Mit COSI wird eine neue Möglichkeit geschaffen, Dienstleistungen einfach hochschulübergreifend anzubieten wie auch eine Übersicht über alle Dienstleistungen zu erhalten.

 

Projektphasen

202031. Dezember: COSI betriebsbereit
Mai: Unterschreiben der Leistungsvereinbarung swissuniversities-SBFI und swissuniversities-SWITCH
Februar: Einreichung der Revision von COSI beim SHK
201931. Dezember: Vorschlag vom SHK validiert
Dezember: Leistungsvereinbarung swissuniversities-SWITCH
Juni: Detailkonzept (Version 2)
 Februar: Einreichung des COSI -Vorschlags (Version 1) beim SHK
2018 Erarbeitung des Detailkonzeptes COSI (Version 1)
2017 
 
Erarbeitung einer Basis für ein Detailkonzept
Konsultation der Hauptakteure des Programms
Erarbeitung des Grobkonzeptes