Main Content

Konkordanzliste

Gemäss der "Verordnung des Hochschulrates über die Koordination der Lehre an den Schweizer Hochschulen", die Anfang 2020 in Kraft treten wird, führt die Rektorenkonferenz die Konkordanzliste zur Regelung der Durchlässigkeit zwischen den Hochschultypen bei der Zulassung zum Masterstudium. Die Konkordanzliste ist bereits auf Grundlage der Bologna-Richtlinien entstanden und wurde seit 2010 nicht mehr angepasst.

Aktuell werden Vorabklärungen zur Aktualisierung der Konkordanzliste gemacht, um zu prüfen, ob die aufgelisteten Übertritte aktuell sind oder ob es weitere beziehungswiese andere gibt.