Main Content

Qualifying examination

Im Rahmen der politischen Verantwortung für das Zulassungsverfahren zum Medizinstudium hat der Hochschulrat der Schweizerischen Hochschulkonferenz am 19. Mai 2017 beschlossen, auch zukünftig auf den Eignungstest für das Medizinstudium EMS zu setzen und weiterhin das Zentrum für Testentwicklung und Diagnostik ZTD an der Universität Freiburg mit der jährlichen Bereitstellung, Anwendung und Auswertung des Tests zu beauftragen.

Beim EMS handelt es sich um einen kognitiven Fähigkeitstest der die Studierfähigkeit für das Medizinstudium in der Schweiz erfasst. Der EMS wird als Selektionsinstrument an den Universitäten Basel, Bern, Freiburg, Zürich (inkl. der Tracks Zürich-Luzern und Zürich-St. Gallen), der Università della Svizzera italiana und der ETH Zürich angewendet. Er findet einmal jährlich, am Freitag der Kalenderwoche 27, statt.

2022 findet der EMS am 8. Juli statt.

Die Universitäten Genf, Lausanne und Neuenburg hingegen wenden den EMS nicht an, da Sie die Zulassung zum Medizinstudium nicht beschränken.