Main Content

Tagung Fachdidaktiken

Die 6. Tagung Fachdidaktiken wird am 18. und 19. April 2024 an der PH Thurgau in Kreuzlingen stattfinden, unter dem Titel Fachdidaktiken als vernetzende Wissenschaften.


Die Anmeldung für die Tagung ist bis zum 12. März geöffnet. Die Gebühr beträgt 150.- CHF, für Studierende und Doktorierende 80.- CHF. Es ist auch möglich, sich für die Abschlusstagung der Programme P-9 anzumelden, die am Vormittag des 18. April stattfindet. Den Link zur Anmeldung und das Programm der Tagung Fachdidaktiken finden Sie in den Reitern «Links» und «Downloads» auf der rechten Seite des Bildschirms.


In verschiedenen Hotels in Kreuzlingen und Umgebung sowie in Konstanz sind Zimmer bis zum 12. März vorreserviert. Diese Zimmer können nur über die Links auf der rechten Seite des Bildschirms gebucht werden.


Fachdidaktiken sind wissenschaftliche Disziplinen, die sich grundlegend mit dem Lehren und Lernen spezifischer fachlicher Inhalte oder auch ganzer Fachdisziplinen befassen. Ihr Forschungs- und Entwicklungsfeld erstreckt sich über die Fachinhalte zu diversen Aspekten der Bildung, des Lehrens und des Lernens. Sie zeichnen sich sowohl durch interdisziplinäre Kollaborationen und Kooperationen von Forschenden als auch durch transdisziplinäre Interaktionen zwischen Forschenden und der Praxis aus. Daraus ergibt sich die Notwendigkeit, Akteur:innen zu vernetzen, aber auch der Transfer bzw. die Wissenszirkulation über verschiedene Dimensionen. Die Fachdidaktiken sind somit als vernetzende Wissenschaften konzipiert.

Forschende, die sich in vernetzenden Wissenschaften wie den Fachdidaktiken engagieren, stehen besonderen Herausforderungen gegenüber, da sie sich oft in Zwischenräumen von Disziplinen sowie Feldern wie Schule, Politik und Öffentlichkeit bewegen. Dies ist zugleich eine Chance, insbesondere wenn die Vernetzung erfolgreich ist und Synergien entstehen. Die 6. Tagung Fachdidaktiken strebt danach, diese Synergien aufzuzeigen und zu untersuchen. In Keynotes werden inter- und transdisziplinäre Vernetzungen hervorgehoben. Symposien, Einzelvorträge und Poster bieten Gelegenheiten, Vernetzungen zu konkretisieren und deren Auswirkungen zu verdeutlichen.