Main Content

5. Tagung Fachdidaktiken

Die 5. Tagung Fachdidaktiken fand vom 8.–9. April 2022 am Departement Bildung und Lehre der Fachhochschule Südschweiz in Locarno (SUPSI-DFA) statt, unter dem Titel «Die Entwicklung der Fachdidaktiken als wissenschaftliche Disziplinen in der Schweiz: Bilanz und Perspektiven».

Fachdidaktiken als wissenschaftliche Disziplinen sind geprägt von multiplen Perspektiven und Bezugssystemen, sie entwickeln sich sowohl in einem strukturellen als auch einem fachlichen Kontext vielschichtig. Im Verlauf des vergangenen Jahrzehnts haben Massnahmen und Aktivitäten auf verschiedenen Ebenen zur Förderung und Entwicklung der wissenschaftlichen Fachdidaktik in der Schweiz beigetragen. Die Tagung wagte einerseits eine Bilanz der bisherigen strukturellen wie inhaltlichen Entwicklungen, diskutierte und entwarf aber auch Perspektiven für die kommenden Jahre.

Nebst den Beiträgen der Hauptreferentinnen und Hauptreferenten umfasste die Tagung zahlreiche wissenschaftliche Sessions. Diese Sessions gaben jungen und erfahrenen Forscherinnen und Forschern die Möglichkeit, ihre fachdidaktischen Forschungs- und Entwicklungsprojekte zu präsentieren und mit Kolleginnen und Kollegen zu diskutieren.

Die Aufzeichnungen der drei Keynotes finden Sie unten, die jeweiligen Präsentationen sind als PDF verfügbar (s. Downloads). Informationen zu den Inhalten der Symposien und den Einzelbeiträgen sind aktuell in der Vorpublikation einsehbar (s. Downloads). Bis Ende Sommer 2022 werden sämtliche Beiträge in einem Tagungsband auf einer Open Access Plattform verfügbar sein (Link folgt).