Main Content

Ukraine

swissuniversities verurteilt die militärische Invasion Russlands aufs Schärfste und hält fest, dass Russland damit das Völkerrecht massiv verletzt hat. Die kurz-, mittel- und längerfristigen Folgen für die internationale Sicherheit und Zusammenarbeit sind derzeit kaum absehbar.

swissuniversities fordert unverzüglich Massnahmen, um das Leben und die Karrieren von ukrainischen Hochschulangehörigen, Studierenden, Forschenden und Akteuren der Zivilgesellschaft ebenso wie die gesamte ukrainische Bevölkerung zu schützen.

Die kriegerische Entwicklung wird gravierende Folgen für die ukrainischen Hochschulen haben. Die Schweizer Hochschulen werden alles in ihrer Möglichkeit Stehende tun, um Lehrende, Forschende und Studierende von ukrainischen Hochschulen aufzunehmen.

Migrationsrechtliche Grundlagen für Geflüchtete aus der Ukraine

Der Bundesrat hat am 11.3.22 beschlossen, für Geflüchtete aus der Ukraine den Schutzstatus S zu aktivieren. Damit ermöglicht er eine unbürokratische, schnelle Reaktion auf die zu erwartenden Fluchtbewegungen der nächsten Monate. 

Der Schutzstatus S richtet sich in erster Linie an Geflüchtete mit ukrainischer Nationalität. Geflüchtete aus der Ukraine mit anderer Staatsangehörigkeit können den Schutzstatus S erhalten, wenn sie nicht in Sicherheit und dauerhaft in ihre Heimatländer zurückkehren können.

Medienmitteilung Bund zur Aktivierung des Schutzstatus S (11.3.22)

Faktenblatt Schutzstatus S

 

Anerkennung Ukrainische Diplome

Das SBFI ist für die Anerkennung vieler ausländischer Diplome zuständig, ist aber nicht die einzige Behörde. Es stehen zusätzliche Informationen zur Verfügung, die sich insbesondere auf Anträge von Personen mit S-Status beziehen.

Anerkennung von ukrainischen Diplomen im Hinblick auf die Ausübung eines Berufs (PDF, 583 kB, 28.03.2022)

Визнання українських дипломів з метою роботи за професією (PDF, 646 kB, 31.03.2022) (Ukrainisch)

Признание украинских дипломов с целью работы по профессии (PDF, 654 kB, 31.03.2022) (Russisch)

 

Unterstützung für Forschende aus der Ukraine

Für Forschende, welche aufgrund der aktuellen Situation aus der Ukraine flüchten müssen, gibt es folgende Möglichkeiten zur Unterstützung:

Schweizer Nationalfonds: Massnahmen für Forschende aus der Ukraine

Science for Ukraine Initiative

Scholars at Risk: Sektion Schweiz

EURAXESS Switzerland: ERA4Ukraine

Unterstützung von Studierenden aus der Ukraine

Für ukrainische Geflüchtete, welche ihre akademische Ausbildung in der Schweiz weiterführen möchten, stehen folgende Ressourcen zu Verfügung:

Überblick zu allen Studiengängen an Schweizer Hochschulen

Grundlegende Informationen zum Studium in der Schweiz für ausländische Studieninteressierte

Überblick zu Projekten für Geflüchtete an Schweizer Hochschulen (Verband der Schweizer Studierendenschaften VSS)

Crowdfunding: Housing for Ukrainian Students (Verband der Schweizer Studierendenschaften VSS)

 

Grundsätzlich gilt:

Die Zulassung von Geflüchteten zu einem Studium liegt in der Kompetenz der Hochschulen. swissuniversities empfiehlt, sich direkt mit der jeweiligen Hochschule in Verbindung zu setzen, um die Kriterien und Möglichkeiten für eine Zulassung abzuklären.

Informationen der Hochschulen

Verschiedene Hochschulen haben eigene Informationen zu der aktuellen Situation aufgeschaltet. Die nachfolgende Liste wird laufend ergänzt.

 

Universität Zürich:

https://www.uzh.ch/de/about/global/solidarity-with-ukraine.html

Universität Bern:

https://www.unibe.ch/ukraine/index_ger.html

Universität Basel:

https://www.unibas.ch/de/Aktuell/Ukraine.html

Fachhochschule Nordwestschweiz:

https://www.fhnw.ch/de/medien/newsroom/news/stellungnahme-der-fhnw-zum-angriff-russlands-auf-die-ukraine

Pädagogische Hochschule Fachhochschule Nordwestschweiz:

https://www.fhnw.ch/de/weiterbildung/paedagogik/weiterbildungs-und-beratungsangebote-zum-umgang-mit-dem-krieg-in-der-ukraine

Haute Ecole Spécialisée de Suisse occidentale:

https://www.hes-so.ch/ukraine

Scuola universitaria professionale della Svizzera italiana:

https://www.supsi.ch/international_en/general-information/solidarity-with-Ukraine

Università della Svizzera italiana:

https://www.usi.ch/en/feeds/19996

Universität Freiburg:

https://www.unifr.ch/home/en/solidarity-ukraine/

Université Genève:

https://www.unige.ch/actualites/archives/2022/ukraine/

Zürcher Hochschule der Künste:

https://www.zhdk.ch/meldung/solidaritaet-mit-der-ukraine-anlaufstellen-und-aktionen-5052

Pädagogische Hochschule Zürich:

https://phzh.ch/de/Dienstleistungen/ukraine-materialien-veranstaltungen-und-beratung-fur-schulen/

Fachhochschule Graubünden:

https://www.fhgr.ch/studium/internationales-studium/angebote-fuer-fluechtende/

Hochschule Luzern:

 https://www.hslu.ch/de-ch/hochschule-luzern/ueber-uns/leitung-und-organisation/standard-site-ukraine/

Pädagogische Hochschule Luzern:

https://www.phlu.ch/news-und-medienmitteilungen/solidaritaet-mit-der-ukraine.html

Pädagogische Hochschule Bern:

https://www.phbern.ch/dienstleistungen/ukrainische-gefluechtete-an-berner-schulen

Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften:

https://www.zhaw.ch/de/ueber-uns/aktuell/ukraine/

Université de Lausanne:

https://www.unil.ch/international/ukraine

Universität St. Gallen

https://www.unisg.ch/de/studium/studentguide/informationenukraine

Pädagogische Hochschule Zug

 www.ukraine.phzg.ch

Haute École Pédagogique BEJUNE

https://www.hep-bejune.ch/Scripts/Index.aspx?id=300123