Main Content

Universitäre Werte

 

 

Akademische Freiheit

swissuniversities erinnert an die Werte der akademischen Freiheit und der Kooperation, die nicht nur die Eckpfeiler des Hochschulsektors sind, sondern auch einen fundamentalen Beitrag zur Stabilität von Gesellschaft und Demokratie leisten. Angesichts der zahlreichen globalen Entwicklungen der letzten Jahre, die diese Grundwerte bedrohen, ist es umso wichtiger, dass sich swissuniversities und die Hochschulen klar zu deren Schutz bekennen.

Lesen Sie die vollständige Erklärung hier.

 

Wissenschaftliche Integrität

Mit einem gemeinsam erarbeiteten Kodex zur wissenschaftlichen Integrität setzen sich swissuniversities, der Schweizerische Nationalfonds, die Schweizerische Agentur für Innovationsförderung Innosuisse und die Akademien der Wissenschaften Schweiz dafür ein, dass in der Wissenschaftsgemeinschaft Integrität gelebt und Fehlverhalten vermieden wird.

Der Code kann hier eingesehen werden

 

Netzwerke und Mitgliedschaften

swissuniversities ist Teil von verschiedenen nationalen und internationalen Netzwerken, deren Aufgabe es ist, die universitären Werte zu bewahren und weiter zu verbreiten. 

Scholars at Risk

swissuniversities ist seit Juni 2017 Mitglied des Netzwerks «Scholars at Risk». Das Netzwerk hat zum Ziel Forschende, die aufgrund ihrer Meinung verfolgt werden, zu schützen und Angriffe auf die Freiheit von Forschenden zu verhindern. Durch ihren Beitritt bezeugt swissuniversities die Verbundenheit der Schweizer Hochschulen sowie ihren Einsatz zugunsten der akademischen Freiheit und Autonomie.  Gleichzeitig wird die Wichtigkeit betont, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihre Forschungstätigkeit unter akzeptablen Bedingungen durchführen zu lassen.

Die Schweizer Sektion (SAR Switzerland) bekennt sich dazu, die Werte und Ziele von Scholars at Risk mitzutragen und weiterzuverbreiten. Zu ihren Aufgaben gehören zudem, Informationen und best-practice Dokumente zu teilen und mit ihren Sektionsmitgliedern gemeinsame Aktivitäten zu planen. Gegründet im Mai 2017, besteht die Schweizer Sektion von SAR mittlerweile aus 19 Hochschulen, sowie den Schweizer Akademien und swissuniversities.

Universities4Enlightenment

Das Netzwerk Universities4Enlightenment steht für den Schutz der akademischen Freiheit und der universitären Werte in Europa. Es besteht zurzeit aus 10 Rektorenkonferenzen, wobei swissuniversities seit der Gründung 2018 dabei ist. Im Rahmen dieses Netzwerks wurde unter anderem 2018 die Vienna Declaration unterzeichnet.

Andere Netzwerke