Main Content

Open Science - Programm für offene Wissenschaft

Open Science ist ein prioritäres Thema in Verbindung mit der Umsetzung der Open-Access-Strategie und der Entwicklung einer Strategie zu Open Research Data. Eine gemeinsame Nutzung von Forschungsdaten leistet einen wesentlichen Beitrag zur Förderung von Transparenz und Reproduzierbarkeit der wissenschaftlichen Forschung.

Unser Auftrag

Im Oktober 2019 beauftragte das SBFI (Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation) swissuniversities, die Nationale Open-Access-Strategie auf Open Research-Daten auszudehnen und die Stakeholder-Aktivitäten in Partnerschaft mit dem SNF, SWITCH und SDSC zu koordinieren.

Projektgruppe

Nach Rücksprache mit dem SBFI wurde für die anstehenden Arbeiten eine Projektgruppe eingesetzt. Diese erarbeitet zu Händen der Delegation Open Science von swissuniversities den Grundlagenbericht, die Strategie Open Research Data und den Aktionsplan Open Research Data.

Mitglieder der Projektgruppe Open Research Data (Link)

Projektphasen

2020Juli-November: Stakeholders Konsultation über die nationale ORD Strategie
Oktober: Kommunikation Grundlagenbericht
Dezember: Validierung der nationalen ORD Strategie durch die Delegation Open Science
2021Januar: Validierung der nationalen ORD-Strategie durch den Hochschulrat
Januar-April: Stakeholders Konsultation über den nationalen ORD Aktionsplan
Mai: Validierung des ORD Aktionsplan durch die Delegation Open Science
November: Validierung des ORD Aktionsplans durch den Hochschulrat