Main Content

Heinz Rhyn wird neuer Präsident der Kammer Pädagogische Hochschulen von swissuniversities

Prof. Dr. Heinz Rhyn, Rektor der PH Zürich wurde von der Mitgliederversammlung der Kammer Pädagogische Hochschulen von swissuniversities am 3. Juni 2020 als Präsident der Kammer PH gewählt. Er übernimmt das Präsidium am 1. September 2020 von Prof. Dr. Hans-Rudolf Schärer, Rektor der PH Luzern, der das Amt seit September 2014 innehat und per Ende August 2020 in Pension geht.

Weiter hat die Mitgliederversammlung Prof. Dr. Barbara Fäh, Rektorin der HfH, und Prof. Dr. Maxime Zuber, Rektor der HEP-BEJUNE, als Vizepräsidentin bzw. als Vizepräsidenten der Kammer PH gewählt.

Dem Vorstand der Kammer PH gehören neben diesen drei Personen Dr. Gian-Paolo Curcio, Rektor der PHGR (bisher), Prof. Dr. Sabina Larcher, Direktorin der PH FHNW (bisher), Dr. Alberto Piatti, Direktor SUPSI-DFA (bisher), und Prof. Dr. Horst Biedermann, Rektor der PHSG (neu), an.

Die Kammer PH dankt Hans-Rudolf Schärer für sein langjähriges und grosses Engagement für die Pädagogischen Hochschulen. Sie heisst Heinz Rhyn wie auch die beiden Vizepräsident/innen und das neue Vorstandsmitglied herzlich willkommen.

Der neu gewählte Präsident freut sich über die Wahl und die damit verbundenen Aufgaben: «Für die Kammer Pädagogische Hochschulen geht es in den kommenden Jahren darum, das Profil weiter zu schärfen und die Positionierung in der Hochschullandschaft Schweiz zu konsolidieren», sagt Heinz Rhyn. Und weiter: «Das Amt bietet die besondere Gelegenheit, im Rahmen von swissuniversities die Kooperation der verschiedenen Hochschultypen zu fördern und einen namhaften Beitrag zur Wissensgesellschaft Schweiz und zur internationalen Vernetzung unserer Hochschulen zu leisten.»

 

In der Dokumentation (oben rechts) finden sich sämtliche Publikationen, Positionen und Dokumente von swissuniversities.