Main Content

Doktorat

Das Doktorat befindet sich an der Schnittstelle von Lehre und Forschung. Kernstück des Doktorats ist der Erwerb wissenschaftlicher Kompetenz durch einen persönlichen und originären Beitrag zur Forschung. Der Erwerb fachlicher, methodischer und transversaler Kenntnisse und Kompetenzen sowie die wissenschaftliche Sozialisation und Netzwerkbildung sind zentrale Zielsetzungen des Doktorats.

Die Ausgestaltung des Doktorats erfolgt durch die einzelnen Universitäten unter der Berücksichtigung institutioneller und disziplinärer Gegebenheiten. Diese sind offen für Kooperationen mit anderen Hochschultypen entsprechend den jeweiligen Forschungsbereichen und Kompetenzen der beteiligten Hochschulen. Die Zulassung zum Doktorat liegt in der autonomen Verantwortung der Universitäten und erfolgt immer sur dossier aufgrund individueller Qualifikationen.

swissuniversities unterstützt die Arbeiten in den Hochschulen im Rahmen des Programms «Doktoratsprogramme und zukunftsgerichtete Entwicklung des 3. Zyklus». Im Auftrag des Bundes vergibt sie zudem finanzielle Zuschüsse für «Cotutelle de thèse»-Projekte oder Promotionspartnerschaften.

Weitere Informationen zum Doktorat: Qualifikationsrahmen