Main Content

Swiss Library Network for Education and Research

Mission und Aufgaben

Swiss Library Network for Education and Research (SLiNER) vertritt alle Hochschulbibliotheken und wissenschaftlichen Bibliotheken (Universitäten, Fachhochschulen, pädagogische Hochschulen, andere wissenschaftliche Bibliotheken). Als breit abgestütztes Expertengremium und komplementär zu anderen Organen und Netzwerken, insbesondere zum Programm «Wissenschaftliche Information (P-5)», steht SLiNER swissuniversities als zentraler Ansprechpartner für alle Fragen und Aktivitäten rund um das Thema wissenschaftliche Information zur Verfügung. SLiNER fördert die Vernetzung und Kooperation zwischen den Expertinnen und Experten im Bereich wissenschaftliche Information und dem wissenschaftlichen Bibliothekswesen, bündelt die internationale Zusammenarbeit und arbeitet zuhanden der Mitglieder von SLiNER und von swissuniversities Positionspapiere oder Gutachten aus. SLiNER setzt Arbeitsgruppen zu einzelnen Sachthemen ein (z.B. den Arbeitskreis Open Access) und übernimmt von der KUB bis auf Weiteres die Aufsicht über das Konsortium der Schweizer Hochschulbibliotheken.

SLiNER setzt sich aus 43 wissenschaftlichen Bibliotheken der Schweiz zusammen und wurde am 4. April 2019 als Nachfolgegremium der Konferenz der Universitätsbibliotheken der Schweiz (KUB), der Arbeitsgruppe «Bibliotheken» der Kammer pädagogische Hochschulen von swissuniversities und – nach einer Übergangsperiode – der Expertengruppe «Bibliothek» der Kammer Fachhochschulen gegründet.

Vorstand

  • Niklaus Landolt, UB Bern, Präsident
  • Gabriela Lüthi, HB Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, ZHAW, Vizepräsidentin
  • Monika Beutler, Haute Ecole pédagogique Fribourg, HEP-Fribourg
  • Marie Fuselier, DIS Université de Genève
  • Michel Gorin, Bibliothèques des Haute Ecole Spécialisée de Suisse occidentale, HES-SO
  • Isabelle Kratz, Bibliothèque de l'Ecole Politechnique Fédérale de Lausanne, EPFL
  • Wilfried Lochbühler, HBZ Universität Zürich
  • Biljana Mojsilovic, Bibliothek Pädagogische Hochschule Zürich
  • Christian Oesterheld, ZB Zürich

Ressorts

  • Konsortium der Schweizer Hochschulbibliotheken: Gabriela Lühti, Wilfried Lochbühler
  • Open Access/Open Science: Marie Fuselier, Isabelle Kratz
  • Vertragsverhandlungen Big Deals: Wilfried Lochbühler, Nick Landolt
  • Standardisierung: Christian Oesterheld
  • Elektronische Lehr- und Lernressourcen: Monika Beutler
  • KPA/LOCCKS Private Network: Christian Oesterheld
  • Kommunikation: Niklaus Landolt, Michel Gorin
  • Swiss Library Service Platform SLSP: Biljana Mojsilovic, Gabriela Lüthi