Main Content

Network ICT Services for Swiss Higher Education NICT

Das Network ICT Services for Swiss Higher Education setzt sich aus den ICT-Verantwortlichen der Schweizer Hochschulen zusammen. Als Sounding Board unterstützt und berät es swissuniversities mit seiner Expertise zu strategischen und angewandten ICT-Fragen. NICT stellt ein Mitglied im Lenkungsausschuss des Programms «Wissenschaftliche Information (P-5)». Durch das Netzwerk tauschen die Schweizer Hochschulen ihre Erfahrungen zu ICT-Infrastrukturen und –dienstleistungen aus und gehen Kollaborationen ein. NICT stimmt sich auch mit SWITCH, Swiss National Supercomputing Centre (CSCS) und anderen nationalen Dienstleistern ab.

Mitglieder FID Kammer Fachhochschulen

  • Niklaus Lang, Fachhochschule Nordwestschweiz, Vorsitz NICT
  • Barbara Berger, Zürcher Fachhochschule
  • Martin Christen, Berner Fachhochschule
  • Hans Domjan, Fachhochschule Ostschweiz
  • Christian Gassner, Zürcher Fachhochschule
  • Mario Gay, Scuola universitaria professionale della Svizzera italiana
  • Daniel Plaschy, Haute Ecole Spécialisée de Suisse occidentale
  • Christophe Wagnière, Haute Ecole Spécialisée de Suisse occidentale
  • Erich Werder, Fachhochschule Ostschweiz
  • Armin Wehinger, Hochschule Luzern, Vorsitz FID

Mitglieder PhID Kammer pädagogische Hochschulen

  • Abdel Benhauresch, Pädagogische Hochschule Zug
  • Daniel Besmer, Pädagogische Hochschule Bern
  • Alain Bühler, Haute Ecole pédagogique Berne-Jura-Neuchâtel
  • Stefan Jenni, Pädagogische Hochschule Luzern
  • Stefan Keel, Pädagogische Hochschule St. Gallen
  • Lars Santschi, Hochschule für Heilpädagogik
  • Savrak Sar, Haute Ecole pédagogique Vaud
  • Iwan Schrackmann, Pädagogische Hochschule Schwyz
  • Ralf Seuber, Pädagogische Hochschule Thurgau
  • John Wilhelm, Pädagogische Hochschule Zürich
  • Dario Zenhausern, Pädagogische Hochschule Wallis

Mitglieder ASIUS Kammer universitäre Hochschulen

  • Marco Antonini, Universität Luzern
  • Adriano Barenco, Université de Lausanne
  • Rui Brandao, ETH
  • Michael Brüwer, Universität Basel,
  • Alexandre Gachet, Université de Fribourg
  • Mario Gay, Università della Svizzera italiana
  • Alain Jacot-Descombes, Université de Genève
  • Abdelatif Mokeddem, Université de Neuchâtel
  • Philippe Morel, EPFL
  • Harald Rotter, Universität St. Gallen
  • Thomas Sutter, Universität Zürich
  • Urs von Lerber, Universität Bern, Vorsitz ASIUS