Main Content

Mit Regierungsstipendien im Ausland studieren und forschen

Für Schweizer Studierende und Forschende betreut swissuniversities Regierungsstipendien aus über 30 Ländern für einen Studien- oder Forschungsaufenthalt im Ausland.
 

Stipendienangebote

Länder, die der Schweiz Regierungsstipendien vermitteln, sind in der nachfolgenden Länderkarte rot markiert.

Informationen zum Stipendienangebot der jeweiligen Länder können wie folgt abgerufen werden:

  • Länderkarte: Durch Anklicken eines Landes auf der Karte öffnet sich ein Fenster mit Angaben zum Stipendienangebot.
  • Listenansicht: Alle offerierenden Länder sind in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet. Durch Anklicken des Ländernamens öffnet sich ein Fenster mit Angaben zum Stipendienangebot.
  • Aktuelle Ausschreibungen: Hier sind diejenigen Stipendienprogramme abrufbar, für die man sich zurzeit bewerben kann.

Das Stipendienangebot hängt vom jeweiligen Gastland ab. Die Stipendienprogramme unterscheiden sich stark von Land zu Land. Stipendien werden für folgende Vorhaben gewährt:

  • Studium mit Abschluss (Bachelor, Master, Doktorat)
  • Mobilitätsaufenthalte (Sommerkurse, Studien ohne Abschluss)
  • Forschung (auf allen Karrierestufen)
  • Weiterbildung
  • Lehrtätigkeit
  • Sprachkurse

Der Jahresbericht von swissuniversities bietet zudem detaillierte Angaben zum Stipendienangebot der verschiedenen Gastländer und zu Eckdaten der bisherigen Stipendiatinnen und Stipendiaten. Weitere persönliche Eindrücke sind auf der Seite «Testimonials» abrufbar.

Bewerbungsvoraussetzungen

Das Stipendienangebot für einen Studien- oder Forschungsaufenthalt im Ausland richtet sich an Schweizer Studierende, Forschende und teilweise auch an Kunstschaffende. Bei einigen Ländern können sich auch Personen ohne Schweizer Staatsbürgerschaft bewerben, sofern sie in der Schweiz wohnhaft und an einer Schweizer Hochschule immatrikuliert sind.

Die Voraussetzungen für eine Bewerbung hängen vom jeweiligen Stipendienangebot ab und sind für jedes Gastland unterschiedlich. Länderspezifische Angaben zu den Bewerbungskriterien sind in den Schaltflächen in der obigen Länderkarte sowie in der Listenansicht aufgeführt.
Bei Unklarheiten und offenen Fragen stehen die rechts aufgeführten Kontaktpersonen zur Verfügung.

Stipendienleistungen

Die Regierungsstipendien werden von den Gastländern finanziert. Die Stipendienleistungen variieren stark von Land zu Land. Normalerweise deckt ein Regierungsstipendium die Lebens- und Studienkosten im Gastland ab. Einige Länder offerieren jedoch nur Teilstipendien. Alle weiteren Kosten müssen aus eigenen Mitteln finanziert werden. Gegebenenfalls ist es deshalb lohnenswert, sich genau zu informieren, inwiefern eine ergänzende Finanzierung durch anderweitige Mittel nötig und möglich ist.

Bewerbungsverfahren

swissuniversities betreut das Bewerbungsverfahren und die Vorselektion der Kandidatinnen und Kandidaten, sofern das Gastland keine direkte Bewerbung verlangt. Mehr Angaben zum Bewerbungsverfahren sind in der Rubrik «Wie bewerbe ich mich?» erhältlich.